Bochumer Blue Books

 

The Bochumer Blue Books ('Bochumer Schriften zur Friedenssicherung und zum Humanitären Völkerrecht') are a series of monographs and edited book collections dealing with topical issues in the international law of peace and armed conflict as well as in the field of humanitarian studies. Over 60 books were published in a period of almost 30 years (1989-2017). While the series was discontinued in 2007, it was re-launched in 2017.

The books cover a variety of topics such as international criminal tribunals, naval warfare, the role of combatants in armed conflicts, East-West relations during the Cold War period, environmental law issues, human rights protection and humanitarian aid.

All Bochumer Blue Books are published and distributed by the Berliner Wissenschafts-Verlag (BWV).


BWV • BERLINER WISSENSCHAFTS-VERLAG GmbH
Axel-Springer-Straße 54 B
10117 Berlin
Germany

Tel.: +49 30 841770-0
Fax: +49 30 841770-21

Email: bwv(at)bwv-verlag.de

COMPLETE LIST OF ALL PUBLISHED BOCHUMER BLUE BOOKS:
  7 bluebook gr 
       
Volume Author(s) / Editor(s) Title

Year
62 Heike Montag Pflichten des Sicherheitsrates und der Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen zur Friedenskonsolidierung

2017
61 Markus Moke, Andrej Zwitter, Christoph Schewe (Eds.) Humanitarian Action Facing the New Challenges  
  

2010
60 Sven Peterke Rio de Janeiros "Drogenkrieg“ im Lichte der Konfliktforschung und des Völkerrechts - Eine Fallstudie zur Behandlung organisierter bewaffneter Gewalt

2009
59 Hans-Joachim Heintze, Annette Fath-Lihic (eds.)

Kriegsbegründungen - Wie Gewaltanwendung und Opfer gerechtfertigt werden sollten 2007
57 Robert Heinsch Die Weiterentwicklung des humanitären Völkerrechts durch die Strafgerichtshöfe für das ehemalige Jugoslawien und Ruanda - Zur Bedeutung von internationalen Gerichtsentscheidungen als Rechtsquelle des Völkerstrafrechts

2007
56 Eugenio Josè Guilherme de Aragao Strategien zur Durchsetzung der völkerrechtlichen Verpflichtung zur Strafverfolgung der Folter am Beispiel Brasiliens - Eine Untersuchung zum Verhältnis zwischen Völkerstrafrecht und Staatenverantwortlichkeit

2007
55 Volker Epping, Hans-Joachim Heintze (eds.) Wiederherstellung staatlicher Strukturen in Nach-Konflikt-Situationen - Theoretische Fragen und Fallstudien

2007
54 Sven Peterke Der völkerrechtliche Sonderstatus der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften untersucht auf der Grundlage von Rechtsstatusabkommen und der in ihnen enthaltenen Privilegien und Immunitäten zugunsten der Föderation und ihres Personals

2006
53 Gregor Schotten Wirtschaftssanktionen der Vereinten Nationen im Umfeld bewaffneter Konflikte - Zur Bindung des Sicherheitsrates an individualschützende Normen

2007
52 Horst Fischer, Noelle Quénivet (eds.) Post-Conflict Reconstruction: Nation- and/or State Building?

2005
51 Axel Buchwald Der Fall Tadic vor dem Internationalen Jugoslawientribunal im Lichte der Entscheidung der Berufungskammer vom 2. Oktober 1995

2005
50 Dennis Dijkzeul (ed.) Between Force and Mercy. Military Action and Humanitarian Aid

2004
48 ELSA International (ed.) International law as we enter the 21st century. International focus programme 1997-99

2001
47 Knut Dörmann Völkerrechtliche Probleme des Landmineneinsatzes: Weiterentwicklung des geltenden Vertragsrechts durch das geänderte Minenprotokoll vom 3. Mai 1996 zum UN-Waffenübereinkommen von 1980

2002
44 Horst Fischer, Claus Kreß, Sascha Rolf Lüder (eds.)

International and national prosecution of crimes under international law 2001
43 Michael Bothe (ed.) Towards a better implementation of international humanitarian law. Proceedings of an expert meeting organised by the advisory committee on international humanitarian law of the German Red Cross

2002
41 Cornelia Schmolinsky Friedenssicherung durch regionale Systeme kollektiver Sicherheit. Voraussetzungen und Hindernisse am Beispiel der Liga der Arabischen Staaten

2000
40 Messeletch Worku Entwicklungstendenzen des regionalen Menschenrechtsschutzes. Die afrikanische Charta der Rechte des Menschen und der Völker

2000
39 Andreas v. Block-Schlesier, Heike Spieker

900 Jahre Johanniter. Humanitäres Völkerrecht- Humanitäre Hilfe 1999
38 Angelika Schlunck Amnesty versus accountability: Third party intervention dealing with gross human rights violations in internal and international conflicts

2000
37 Marko Kuhn Humanitäre Hilfe der Europäischen Gemeinschaft. Entwicklung, System und primärrechtlicher Rahmen

2000
36 Petra Weitz Der Begriff des Nichtkombattanten in historischen Dokumenten, Entwürfen und völkerrechtlichen Verträgen

1998
35 Horst Fischer, Sascha Rolf Lüder (eds.) Völkerrechtliche Verbrechen vor dem Jugoslawien-Tribunal, nationalen Gerichten und dem Internationalen Strafgerichtshof. Beiträge zur Entwicklung einer effektiven internationalen Strafgerichtsbarkeit

1999
34 Hartmut Körbs Die Friedenssicherung durch die Vereinten Nationen und Regionalorganisationen nach Kapitel VIII der Satzung der Vereinten Nationen

1997
31 Heike Spieker Naturwissenschaftliche und völkerrechtliche Perspektiven für den Schutz der Umwelt im bewaffneten Konflikt, Waffenwirkung und Umwelt III

1996
30 Thilo Marauhn Building a European security and defence identity

1996
29 Wolfgang Voit (ed.) Vereinte Nationen und humanitäres Völkerrecht: Rechtsentwicklung und Rechtsanwendung- Internationale Rotkreuz-Aktivitäten und rotkreuz-Operationen in Osteuropa- andere aktuelle Rotkreuz Fragen. 38. Tagung der Justitiare und Konventionsbeauftragten des Deutschen Roten Kreuzes vom 8. bis 10. September 1994 in Frankfurt/Oder

1997
28 Michèle Mercier Schuld ohne Sühne. Der schwierige humanitäre Einsatz im ehemaligen Jugoslawien 1991-1993 1995
27 Wolfgang Voit (ed.) Völkerrecht und humanitäre Operationen in Somalia und im ehemaligen Jugoslawien- Satzungsfragen des DRK. 37. Tagung der Justitiare und Konventionsbeauftragten des Deutschen Roten Kreuzes vom 9. bis 11. September 1993 in Goslar

1997
26 Peter Rosin Völkerrechtsprobleme der Verlegung von Seeminen und entsprechender Gegenmaßnahmen 1995
25 Wolff Heintschel v. Heinegg (ed.) Regions of operations of naval warfare. Reports and commentaries of the round-table of experts on international humanitarian law applicable to armed conflicts at sea. Canadian Ministry of Defence, Canadian Red Cross, Ottawa, 25-28 September 1992

1995
24 Wolff Heintschel v. Heinegg (ed.) Visit, search, diversion and capture. The effects of the United Nations Charter on the law of naval warfare. Reports and commentaries of the round-table of experts on international humanitarian law applicable to armed conflicts at sea. Norwegian Navy School of Tactics, Norwegian Red Cross, Bergen, 20-24 September 1991

1995
23 Ulrich Beyerlin, Thilo Marauhn Abrüstung und Umweltschutz- eine völkerrechtliche Interessenkollision? Waffenwirkung und Umwelt IV

1994
22 Jan Kolasa Disarmament and arms control agreements. A study on procedural and institutional law

1995
21 Knut Ipsen, Walter Poeggel (eds.) Das Verhältnis des vereinigten Deutschlands zu den osteuropäischen Nachbarn- zu den historischen, völkerrechtlichen und politikwissenschaftlichen Aspekten der neuen Situation

1993
20 Wolfgang Voit (ed.) Völkerrechtliche Beiträge der Tagungen der Justitiare und Konventionsbeauftragten des Deutschen Roten Kreuzes 1957-1989

1995
19 Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht Beiträge zum humanitären Völkerrecht, zur völkerrechtlichen Friedenssicherung und zum völkerrechtlichen Individualschutz

1993
18 Wolfgang Voit (ed.) Humanitäres Völkerrecht im Jugoslawienkonflikt - ausländische Flüchtlinge - andere Rotkreuz-Fragen. 36. Tagung der Justitiare und Konventionsbeauftragten des Deutschen Roten Kreuzes vom 10. bis 12. September 1992 in Homburg

1993
15 Wolfgang Voit (ed.) Das humanitäre Völkerrecht im Golfkrieg und andere Rotkreuz-Fragen. 35. Tagung der Justitiare und Konventionsbeauftragten des Deutschen Roten Kreuzes vom 12. bis 14. September 1991 in Köln

1992
14 Hans-Joachim Heintze (ed.) Remote sensing under changing conditions. Proceedings of the Immenstaad Workshop 1992

1992
13 Hans-Joachim Heintze (ed.) Von der Koexistenz zur Kooperation. Völkerrecht in der Periode der Ost-West Annäherung Ende der 80er Jahre

1992
12 Regina Buß Der Kombattantenstatus. Die kriegsrechtliche Entstehung eines Rechtsbegriffs und seine Ausgestaltung in Verträgen des 19. und 20. Jahrhunderts

1992
11 Stephan Witteler Die Regelungen der neuen Verträge des humanitären Völkerrechts und des Rechts der Rüstungsbegrenzung mit direktem Umweltbezug. Waffenwirkung und Umwelt II

1993
10 Heike Spieker Völkergewohnheitsrechtlicher Schutz der natürlichen Umwelt im internationalen bewaffneten Konflikt. Waffenwirkung und Umwelt I

1992
9 Jürgen Schmidt Vorbehalte zu multilateralen Verträgen unter dem Aspekt des intertemporalen Völkerrechts- eine Untersuchung am Beispiel des Genfer Giftgasprotokolls vom 17. Juni 1925

1992
8 Wolff Heintschel v. Heinegg (ed.) Methods and means of combat in naval warfare. Report and commentaries of the round-table of experts on international humanitarian law applicable to armed conflicts at Sea. Institut Méditerranéen d'Etudes Stratégiques, Université de Toulon et du Var, 19-23 October 1991

1992
7 Wolff Heintschel v. Heinegg (ed.) The military objective and the principle of distinction in the law of naval warfare. Report, commentaries and proceedings of the round-table of experts on international humanitarian law applicable to armed conflicts at sea, Ruhr-Universität Bochum, 10-14 November 1989

1991
6 Pál Dunay Verifying conventional arms limitations. The case of the November 19, 1990 treaty on conventional armed forces in Europe

1991
5 Dieter Fleck The Gladisch Committee on the law of naval warfare

1990
4 Michael Gimmerthal Kriegslist und Perfidieverbot im Zusatzprotokoll vom 10. Juni 1977 zu den vier Genfer Rotkreuz-Abkommen von 1949 (Zusatzprotokoll I)

1990
3 Horst Fischer, Wolff Heintschel v. Heinegg The law of naval warfare. A select bibliography 1989
2 Rainald Maaß Der Söldner und seine kriegsvölkerrechtliche Rechtsstellung als Kombattant und Kriegsgefangener

1990
1 Knut Ipsen (ed.) Europa im Spannungsfeld der Weltmächte, Grenzen und Möglichkeiten der Friedenssicherung in und für Europa in den 90er Jahren 1989